[./index.htm]
[./page-2.htm]
[./page-3.htm]
[http://kalender.mvhausham.de]
[./page-12.htm]
[./page-4.htm]
[./page-5.htm]
[./page-11.htm]
[Web Creator] [LMSOFT]
Musikverein Hausham e. V.
09.03.2009
1975 - 1979
1980 - 1985
1986 - 1989
1990 - 1995
1996 - 1999
Eingeben
2000 - 2005
2006 - 2009
2010 - 2015
2016 - 2019
Gründung 1974
Chronik

1975
Gründung des 1. Akkordeonorchesters
(AO) (im Februar) unter der Leitung von Hermann Klattenbacher (bis 1994)

Gründung eines Jugendorchesters durch
Udo Konrad (bis 1982)

Musikerball (jährlich bis 1990)

Musikalische Palette

Vereinsabende mit Quiz und Vorträgen
(bis 1987)

1976
Musikalische Palette

1977
Popfestival mit Band-Wettbewerb für Landkreis-Rockgruppen (bis 1980)
  
Die Idee der Gründung eines Musikvereins entstand beim Junggesellenabschied von Udo Konrad im Mai 1974. Am 4. November 1974 wurde eine Gründungsversammlung einberufen, bei der Udo Konrad zum 1. Vorsitzenden des neu gegründeten Vereins gewählt wurde (bis 1984).
1980
Erste Kurkonzerte des 1. Akkordeonorchesters (AO)

Vereinsausflug (seither jährlich)

Abschlussessen für Aktive (seither jährlich)

Faschingskranzl (seither jährlich)

Grillfest (seither jährlich)

1981
Rocktoberfest (Rockkonzert)

Erster Besuch des 1. AO beim AO Passau

Gemeinsames Konzert des 1. AO mit dem
Coro  Valsella/Italien

Erstes eigenes Konzert des 1. AO in Hausham

1982
Gemeinsames Konzert 1. AO und Coro Valsella/Italien

1983
Übernahme der Leitung des Jugendorchesters durch Monika Eckl (März)

Besuch des AO Passau in Hausham

Rocktoberfest

1985
Wahl von Hans Danninger zum
1. Vorsitzenden (bis 1990)

Gemeinsames Konzert 1. AO und Haushamer Blasmusik zum 10-jährigen Jubiläum

Gitarrenkonzert

Bigbandkonzert
1986
Beitritt des 1. AO zum Deutschen
Harmonika-Verband (DHV)

Einheitliche Kleidung für das 1. AO

Besuch des 1. AO in Passau

Gründung des Akkordeon-Oktetts (Juni)
unter der Leitung von Hermann Klattenbacher
(bis 1994)

1987
Frühjahrskonzert in Kirchstigl

Jazz-Harmonielehre-Kurs

Erster Wandertag (bis 1995)

Letzter Vereinsabend

Mitwirkung beim Straßenfest (seither jährlich)

Gemeinsames Konzert 1. AO und Coro Valsella/Italien

Musikalische Palette

1988
Besuche des AO Senden in Hausham

1989
Neujahrskonzert des 1. AO in Schliersee
(auch 1993, 1994)

Besuch des AO Passau in Hausham

Besuch des 1. AO beim AO Senden
Vereinsausflug mit Konzertfahrt des

1. AO nach Levio/Italien
  
1990
Besuch des AO beim AO Passau

Abwechselnde Leitung des Jugendorchesters durch Monika Eckl und Vera Brandl

1991
Wahl von Rudolf Magritsch zum
1. Vorsitzenden (bis 1992)

Musikalische Palette (seither jährlich)

Konzertfahrt des Akkordeonorchesters (AO) nach Levico/Italien

Aufnahmen des AO für Musikkassette

1992
4 Gründung des Chors des MVH (März)
unter der Leitung von Alexander Pointner

Besuch des AO Passau in Hausham

Vorträge über zeitgenössische Musik

1993
Wahl von Max Fendl zum
1. Vorsitzenden (bis 1994)

Konzertfahrt des Jugendorchesters
nach Horni Slavkov/CR

Probenwochenende des Chors

Gemeinsames Probenwochenende
1. AO und AO Passau

1994
Übernahme der Leitung des 1. AO
durch Walter Dworschak (Januar)

Beitritt des Chors zum Bayerischen Sängerbund
Aufnahmen beider AO, Oktett und Chor für eine CD-Produktion

Gemeinsames Konzert Jugendorchester und Jugendorchester Horni Slavkov

1995
Wahl von Sebastian Mayr zum
1. Vorsitzenden (bis 1997)

Festkonzert anlässlich des 20-jährigen
Bestehens des MVH

Ehrung von 25 Gründungsmitgliedern
Veröffentlichung der ersten CD des MVH

Ehrung von Hermann Klattenbacher durch
den DHV mit der goldenen Ehrennadel
  
1996
Vorläufig letzter Faschingsball, gemeinsam mit dem Pfarrgemeinderat

Erster Familientag (bis 2004)

Zweitägige Konzertfahrt nach Passau und Feier der 15-jährigen Freundschaft zwischen den Akkordeonorchestern

Erste Nikolausfeier für die kleinen Mitglieder (bis 2004)

Beate Dworschak übernimmt die Leitung des Chores

1997
Gründung des Schülerorchesters durch Brigitte Magritsch


1998
Wahl von Alain Delgay zum 1. Vorsitzenden (bis 2001)

Erstes Saisoneröffnungs-Konzert im Gewerk-schaftshaus Hausham

Konzertfahrt des 1. AO nach Horni Slavkov

Erste Mitwirkung des Schülerorchesters bei einem Kurkonzert

Tonaufnahmen aller Klangkörper des MVH für eine neue CD

1999
Festkonzert anläßlich des 25-jährigen Bestehens des MVH

Auftritt Schüler- und Jugendorchester beim autofreien Sonntag in Hausham

Konzert des 1. AO in Levico

Das Oktett benennt sich um in Oktettplus.

Georg Hettmann übernimmt die Leitung des Ensembles

Gründung des Ensembles "Die Wilden Neun" durch Anni Kirchberger

Andreas Hinterseher übernimmt die Leitung des Jugendorchesters
  
2000
Andreas Hinterseher übernimmt die Leitung des 1. AO (bis 2002)

Joachim Vogt übernimmt die Leitung des Chores (bis 2005)

Erster Auftritt der "Wilden Neun" beim Saisoneröffnungskonzert

Die Gemeinnützigkeit des Vereins wird anerkannt

Präsentation der neuen CD des MVH

Das AO verlegt seinen Probenraum vom Gasthaus Auer in den Musiksaal der
Grund- und Hauptschule Hausham.

2001
"Mundwerk" ist der neue Name des Musikvereins-Chors

Ein Elektronium für das AO wird angeschafft

Oktettplus übernimmt zum erstenmal die

Gestaltung eines Gottesdienstes in der Schlierseer Kirche

Der MVH beteiligt sich an der Ausstellung "Haushamer Vereine im Spiegel der Zeit"

Probenwochenende des Jugendorchester im Thalhäusl

2002
Angela Lehnert wird zur 1. Vorsitzenden
des MVH gewählt

Georg Hettmann übernimmt die Leitung des 1. AO (Mai)

Christian Gemmer übernimmt die Leitung des Jugendorchesters (bis 2006)

Gemeinsames Konzert des Jugendorchesters mit dem Jugendorchester aus Passau.

Die "Wilden Neun" und der Chor "Mundwerk" des MVH vertreten denVerein bei einer Veranstaltung in Levico/Italien

2003
Gemeinschaftskonzert Oktettplus und MGV Melodie Gmund

Der Chor "Mundwerk" beteiligt sich zunehmend an Kirchenkonzerten, Kreissingen und Veranstal-tungen des Bayerischen Sängerbundes

2004
Angela Lehnert erklärt aus persönlichen Gründen ihren Rücktritt als1. Vorsitzende des MVH. Rudi Magritsch führt die Vereinsgeschäftebis zur nächsten Wahl kommissarisch weiter.

In einer außerordentlichen Mitgliederversammlung wird Guido Kill zum 1. Vorsitzenden des MVH gewählt.

Das 1. AO beteiligt sich am "Tag der Laienmusik" in Burghausen

Die Partnergemeinden Hausham und Levico laden AO und Chor

zum 45-jährigen Jubiläum der Partnerschaft nach Levico/Italien ein

2005
Anläßlich des 30-jährigen Jubiläums werden einige Sonderkonzerte veranstaltet. Langjährige aktive Mitglieder des Vereins werden beim Jubiläumskonzert geehrt.

Ein "Ehemaligen-Akkordeon-Orchester musiziert beim Jubiläumskonzert unter der Leitung von Vera Brandl

Ein Sommernachtsball wird veranstaltet

Chor und Oktettplus geben ein erstes geistliches Konzert mit gemeinsamen Musikstücken.

Martina Kneißl übernimmt die Leitung des Chores "Mundwerk"

Das AO beteiligt sich am Tag der Laienmusik, der anläßlich der Bundesgartenschau in München stattfindet
2006
Chor "Mundwerk" und das 1. AO beteiligen sich an der Radiosendung des Bayerischen Rundfunks "B1 unterwegs in Hausham"

Der Chor "Mundwerk" beteiligt sich am Kreissingen des Sängerbundes

Chorprobenwochenende in Aschau am Inn
Das Jugendorchester wird in das 1. AO integriert.

Michael Steimer transformiert sein Schüler-orchester in ein neues Jugendorchester

In Zusammenarbeit mit der Musikschule Schlierach-Leitzachtal iinitiiert der Verein auf Initiative von Georg Hettmann das Projekt "Spiel mit Akkordeon" um Kinder aus den Schulen der Umgebung an das Instrument Akkordeon heranzuführen und zu unterrichten.
Die Gemeinde Hausham beteiligt sich mit entsprechenden Zuschüssen an dem Projekt.

2007
Chor "Mundwerk" und das 1. AO studieren zum ersten Mal ein gemeinsames Programm ein. Mit 2 Stücken aus dem Film "Sister Act" nehmen beide Gruppen als Sonderbesetzung am "International-en World Festival" in Innsbruck teil und erhalten das Prädikat "hervorragend" für ihre Leistungen.

Das Programm des Wettbewerbserfolgs sowie weitere kirchliche Lieder bilden die Grundlage für ein Kirchenkonzert in der Haushamer Kirche St. Anton unter dem Motto: Jesus, meine Freude - Barock meets Gospel.

Die Musikschule Schlierach-Leitzachtal und der MVH entscheiden sich für die Fortführung der erfolgreichen Projektreihe "Spiel mit Akkordeon" an weiteren Grundschulen Miesbach und Schliersee. Zum Abschluss der Projektphase wird ein Akkordeonkonzert mit den neuen Spieler und den Spielern des MVH veranstaltet.

2008
Um neue Mitglieder zu gewinnen veranstaltet der Chor "Mundwerk" eine offene Probe im Bürgersaal.

Neben Hochzeitsauftritten und den vereinseigenen Konzerten beteiligt sich der Chor "Mundwerk" am Kreissingen des Singkreises Oberland

Anläßlich des "Tages der Laienmusik" erstellt der Bayerische Rundfunk eine 25-minütige Reportage über die Laienmusik in Bayern. Die Akkordeon-
Sparte des MVH wird als eines der besonderen Beispiele für das Engagement zur Nachwuchs-gewinnung dargestellt.

Chor "Mundwerk" und das 1. AO beteiligen sich am "Tag der Laienmusik" in Neu-Ulm.

Am 09. Oktober 2008 findet die erste Probe eines neuen Schülerorchesters unter der Leitung von Georg Hettmann statt.

2009
Michael Groni wird als 2. Vorsitzender des Vereins gewählt.

Der Chor "Mundwerk" des MVH veranstaltet ein eigenes Konzert unter dem Motto "Pop and More A Capella"

Zum 50-jährigen Jubiläum der Partnergemeinde Levico beteilgt sich der MVH an den Feier-lichkeiten in Haushaum und in Levico.

Das 100-jährige Jubiläum der Pfarrgemeinde Hausham wird vom MVH mit einem Jubiläums-konzert mit geistlicher Instrumental- und Vokalmusik aus dem 20. Jahrhundert und dem Barock begleitet.

Alle Mitspieler des Jugendorchesters werden in das 1. Akkordeon Orchester des Vereins integriert. Ein Schülerorchester ist bereits aktiv und wird im Laufe der Zeit zum neuen Jugend-orchester heranwachsen.
2010
Der Chor "Mundwerk" und das 1. AO besuchen das 1. AO Passau. Ein gemeinsames Konzert frischt die "alten" Kontakte wieder auf und fördert das Bestreben, sich bald wieder zu treffen.

Das 1. AO beteiligt sich zum ersten Mal aktiv in Konkurrenz mit 40 anderen Orchestern aus der ganzen Welt am "World Music Festival" in Innsbruck. Die Jury verlieh das Prädikat "ausgezeichnet"

Chor "Mundwerk", 1. AO und Schülerorchester beteiligen sich am "Tag der Laienmusik" in Rosenheim sowie am HaSi-Fest in Hausham.

2011
Michael Groni wird zum 1. Voristzenden gewählt.

Eine Neufassung der Satzung wird von der Mitgliederversammlung verabschiedet.

Udo Konrad und Hermann Klattenbacher werden zu Ehrenmitgliedern des Vereins ernannt.

Besuch des 1. AO Passau in Hausham

Teilnahme des Chor "Mundwerk" am Chorfestival des Bayerischen Sängerbundes in Landshut

Chor-Konzert mit dem Ensemble "Mundwerk a capella" in Miesbach sowie mit den Groovy Girls aus Anzing in Markt Schwaben.

Jugend-Akkordeonkonzert in Kooperation mit der Musikschule Schlierach-Leitzachtal in Hausham.

2012
Der Musikverein richtet zum ersten Mal einen DHV-Wettbewerb aus. Der bayerische Landes-entscheid zum Deutschen Akkordeon Musikpreis findet an der Hauptschule in Miesbach statt.

Monika Eckl übernimmt die Leitung des Akkordeon-Quintetts.

Der Chor sucht dringend neue "Männerstimmen"

Das 1. AO beteiligt sich am Bayerischen Akkordeonorchester Wettbewerb in Kolbermoor. Die Jury verlieh das Prädikat "ausgezeichnet"

Das Schülerorchester wird zur Jugend-Spielgruppe mit 7 jungen Musikanten.

2013
Das Frühjahrskonzert findet zusammen mit der Akkordeon-Spielgemeinschaft Erlangen statt.

Zusammen mit der Gemeinde Hausham organisiert der MVH ein Benefizkonzert zugunsten der Hochwasser-Geschädigten in Passau. Ein Betrag von 6.000 Euro wird an den Hilfsfonds der Passauer Neuen Presse gespendet.

Das 1. AO beteiligt sich wiederum am "World Music Festival" in Innsbruck. Einige Spieler des MVH gestalten auch das Rahmenprogramm des Festivals.

2014
Das Frühjahrskonzert entfällt. Der Chor "Mundwerk", das 1. AO und das 7/6-Quintett organisieren ein Kirchenkonzert in der Haushamer Kirche St. Anton.

In Kooperation mit dem Kultur- und Orgelzentrum "Altes Schloß Valley" veranstalten 1. AO und 7/6-Quintett ein Faschingskonzert in der Zollinger-
halle.

Für das 40-jährige Jubiläum wird eine CD des Musikvereins produziert.

Die Jugendspielgruppe wird ins 1. AO integriert. Ein neues Schülerorchester soll in Zusammen- arbeit mit der Musikschule Schlierach-Leitzachtal ab dem neuen Schuljahr entstehen.